Links und Quellen

Der Gender-Wahnsinn kennt keine Grenzen


Adoptionsrecht für Homosexuelle stoppen – Kinder haben ein Recht auf Vater und Mutter!


Gender und Gefahr von Rechts


Pervers: Gemischtrassiges Homopaar in Disney-Kinderserie


Prominente CDUler werben für Schwarz-Grün im Bund!


Elternaktion. Für eine kindgerechte Aufklärung!


SPD will „Ehe für alle“ durchboxen – Jetzt gegenhalten und „Mum Dad & Kids“ unterzeichnen


Sex-Aufklärung im KinderKanal – Jetzt protestieren!


Hamburgs Kitas werden zu totalen Gender-Einrichtungen


Allgemeine Mobilmachung für Gender in Bayerns Schulen


Initiative Familien­schutz: Bleibt die Caritas auf Gender-Kurs?


Europäische Bürgerinitiative zum Schutz von Ehe und Familie – Hier Petition unterzeichnen


Neue WHO-Richtlinie macht kinderlose Singles zu Behinderten


Mehr Druck gegen Gender: Hier Petition unterschreiben

Gender Mainstreaming ist ein Großangriff auf Ehe und Familie – und damit auf unsere Zukunft. Das gilt besonders für die schulische Frühsexualisierung aus dem Ungeist der „sexuellen Vielfalt“. Jetzt wird sie auch in Hessen propagiert. Die Gender-Bildungspolitik torpediert bald in ganz Westeuropa das Erziehungsvorrecht der Eltern.


Video: Der kranke Gender-Wahn der WHO ~ Wer schützt UNSERE Kinder?


Kürzlich starteten wir gemeinsam die Petition “Einmalige Möglichkeit im Europarat: Leihmutterschaft jetzt verbieten”. Nun wurde am Abend des 11. Oktobers 2016 die Vorlage zur Leihmutterschaft im Sinne der Petition von der Parlamentarischen Versammlung des Europarates in Straßburg abgelehnt. Es ist dies ein wichtiger Erfolg in der Auseinandersetzung um die Menschenwürde von Frauen und Kindern.

Ergebnis der Petition


Auch Ihre Unterschrift (falls Sie unterzeichneten) zeigte große Wirkung! Gemeinsam konnten wir in nur gut fünf Tagen über 37.000 Unterschriften sammeln und viele Abgeordnete wurden erst aufgrund dieser Petition auf die Wichtigkeit dieser Abstimmung aufmerksam. Vielen herzlichen Dank für Ihre Mithilfe!

Bei der Leihmutterschaft handelt es sich um den wohl gravierendsten Eingriff in die Würde des ungeborenen Menschen, um die größte denkbare Instrumentalisierung des Menschen. Denn Leihmutterschaft bedeutet nichts anderes als die industrielle Produktion der Ware Mensch. Hier wird ein Mensch ohne jede Identität geschaffen, was der Forderung der Gender-Ideologen entspricht. Darüber hinaus eröffnet man damit einen milliardenschweren Markt für die Reproduktionsmediziner. Der Mensch wird zur Ware – beliebig herstellbar, beliebig verwendbar, ohne jede genealogische Bindung.

Diese Möglichkeit der Reproduktion gewinnt im Zuge der völligen Gleichstellung homosexueller Partnerschaften, einer Forderung der Gender-Ideologen, immer mehr an Bedeutung.
 

Petition: Schluss mit Gender-Mainstreaming!

Widersprüche im CDU-Plädoyer des neuen hessischen Sexualerziehungs-Lehrplans

Kindesentzug offenbar Teil eines globalen Genderprogramms.

Neuer Lehrplan für Hessen„Das wäre ein Beitrag zur Sexualisierung von Kindern“

Online-Petition »Eltenrecht achten – Indoktrinierende Sexualerziehung stoppen«

Empörung der Basis über CSU Genderwahnsinn

Unter dem Deckmantel der Vielfalt – FAZ 17.09.2016

Europäische Bürgerinitiative “Mutter, Vater und Kind”

Share this Page: